Inhalt

Jetzt für den innogy-Klimaschutzpreis 2019 in Rheurdt bewerben

02.05.2019

„Durch die Aktionen und die Berichterstattung zum innogy-Klimaschutzpreis im letzten Jahr wurden viele Bürgerinnen und Bürger auf die Themen Klimaschutz und Natur aufmerksam. Auch in diesem Jahr möchten wir deshalb wieder diejenigen würdigen, die sich besonders für die Umwelt einsetzen“, erklärt Bürgermeister Klaus Kleinenkuhnen. „Klimaschutz fängt im Kleinen bei jedem einzelnen von uns an. Nur mit vereinten Kräften sind Klimaschutz und Klimaanpassung zu erreichen,“ so der Verwaltungschef weiter.

Deshalb möchten innogy und Gemeinde auch in diesem Jahr wieder das besondere Engagement für den Klimaschutz würdigen.

Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Firmen oder Institutionen, die sich für die Umwelt engagieren, können sich nun mit geplanten, begonnenen oder bereits umgesetzten Projekten für den innogy-Klimaschutzpreis in Rheurdt bewerben. Hierbei soll das engagierte und umweltorientierte Handeln der Teilnehmenden gewürdigt werden.

Ziel des innogy-Klimaschutzpreises ist es, Menschen für den Klimaschutz zu sensibilisieren und die Eigeninitiative hierfür zu fördern. Das ehrenamtliche Engagement wird in der Gemeinde Rheurdt mit Sach- und Geldpreisen in Höhe von insgesamt 1.000,00 € honoriert.

Für alle Interessierten heißt es jetzt: Fotos, Skizzen oder sonstige Belege zusammenstellen, eine kurze Projektbeschreibung verfassen und alles zusammen bis zum 30.06.2019 an die Gemeinde Rheurdt, der Bürgermeister, Postfach 11 20, 47507 Rheurdt, zu senden.

Zur Beantwortung von Fragen rund um den Bewerbungsprozess steht Ihnen der Bürgermeister unter der Telefonnummer 02845/9633-40 oder per E-Mail klaus.kleinenkuhnen@rheurdt.de zur Verfügung.

Besondere Teilnahmebedingungen gibt es nicht, Privatpersonen sollen in Ihrer Bewerbung lediglich nachweisen, dass Ihre Projekte der Allgemeinheit zugutekommen  und öffentlich zugänglich bzw. nutzbar sind. Aus den Bewerbungen wählt die Gemeinde Rheurdt zusammen mit einem Repräsentanten der innogy die drei überzeugendsten Projekte aus. Die Jurysitzung für die Preisvergabe ist für September 2019 geplant. Die Preisverleihung wird im Oktober dieses Jahres stattfinden.

Die Gemeinde Rheurdt drückt allen Bewerberinnen und Bewerbern die Daumen!!!

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter:

www.innogy.com/Klimaschutzpreis

(http://www.innogy.com/Klimaschutzpreis)