Inhalt

Hochschule Rhein-Waal sucht Wohnungen für Studierende

18.08.2011


Pressemitteilung


Hochschule Rhein-Waal sucht Wohnungen für Studierende


Kleve/Kamp-Lintfort/Emmerich, 17. August 2011:

„Dringend benötigen wir Unterstützung aus der Bevölkerung auf der Suche nach Appartements und Wohnungen für Wohngemeinschaften", sagt Prof. Dr. Marie-Louise Klotz, Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal. Vermieter werden gebeten, verstärkt Wohnraum in Kleve, Kamp-Lintfort, Emmerich und in der näheren Umgebung bei der Hochschule Rhein-Waal anzugeben und für Studentinnen und Studenten bereit zu stellen. Insbesondere möblierte Wohnungen, die bereits über eine Grundausstattung verfügen, seien für die neuen internationalen Studierenden wichtig.

Mit dem Beginn des Wintersemesters Mitte September wird eine lebhafte Nachfrage bei Zimmern oder Wohnungen durch die Erstsemester der Hochschule Rhein-Waal erwartet. Denn nicht zuletzt aufgrund der neuen Studiengänge rechnet die Hochschule mit wachsenden Studierendenzahlen. Ab dem Wintersemester 2011/2012 werden an der Hochschule Rhein-Waal mit ihren Standorten Kleve und Kamp-Lintfort sowie dem Interimsstandort Emmerich auf vier Fakultäten verteilt insgesamt 20 Bachelor-Studiengänge und drei Master-Studiengänge angeboten.

Vermieter können bei Interesse auf der Homepage der Hochschule Rhein-Waal unter www.hochschule-rhein-waal.de ein Formular ausfüllen und anschließend ihre Wohnungsanzeigen an die E-Mail-Adresse wohnung@hochschule-rhein-waal.de senden.

Ansprechpartner der Hochschule für die Vermittlung von Wohnraum:
Petra Hübers, Tel.: 02821 80673-511

E-Mail: wohnung@hochschule-rhein-waal.de