Inhalt

Erfolg für den Klimaschutz in Rheurdt

13.09.2021

Die Gemeinde Rheurdt hat in diesem Jahr ein Förderprogramm zur Anschaffung von Lastenrädern für Bürgerinnen und Bürger aufgelegt. Im Rahmen dieses Programms konnte bisher bereits der Kauf von 5 Lastenrädern bzw. -pedelecs mit finanziellen Mitteln der Gemeinde unterstützt werden. Lastenräder sind nachhaltige Fortbewegungsmittel und ein Baustein für eine Mobilitätswende und dienen daher auch dem Klimaschutz.

Die Gemeindeverwaltung weist darauf hin, dass aktuell noch Restmittel aus dem Programm zur Verfügung stehen. Bei der Antragstellung gilt das „Windhundprinzip“, heißt die Anträge werden in der Reihenfolge des Eingangs bewilligt. Es wird ein Zuschuss von bis zu 500,00 Euro für neue oder in Höhe von 250,00 Euro für gebrauchte Lastenräder oder Lastenpedelecs gezahlt. Der Förderantrag soll der Gemeindeverwaltung vor dem Kauf vorliegen und ist im Rathaus bei Ralf Spengel, Tel. 02845/963330, klimaschutz@rheurdt.de, erhältlich.