Inhalt

103 Impflinge beim Impfangebot in der Martinusschule Rheurdt

16.07.2021

Am Donnerstag, den 15.07.2021 war die Gemeinde Rheurdt die erste Kommune im Kreis Kleve, die durch mobile Impfteams des Kreises zum freien Impfen aufgesucht wurde. 103 Bürgerinnen und Bürger sind dem Aufruf gefolgt und konnten erfolgreich geimpft werden. Gemeinsam mit der Feuerwehr fuhr Bürgermeister Dirk Ketelaers durch die Straßen der Gemeinde um mit Lautsprecherdurchsagen auf die Impfmöglichkeit hinzuweisen. „Jeder Geimpfte bringt uns der nötigen Quote von rund 85% bei den 18-59 jährigen näher, um die anstehende 4. Welle möglichst gering zu halten“, so Bürgermeister Ketelaers. Er ruft auch weiterhin dazu auf, Impfangebote in den Impfzentren, den Hausarztpraxen oder den Nachbarkommunen in Anspruch zu nehmen. Die Zweitimpfung der freien Impfaktion in Rheurdt findet am 12. August ebenfalls in der Zeit von 15-19 Uhr in Martinusschule Rheurdt statt. „Ich möchte mich an dieser Stelle noch recht herzlich bei allen Helferinnen und Helfern bedanken, die innerhalb von 48 Stunden die Möglichkeit des Impfens vor Ort geschaffen haben“, so Ketelaers abschließend.